Frohes Neues Jahr!

Silvesternacht

Und nun, wenn alle Uhren schlagen,
So haben wir uns was zu sagen,
Was feierlich und hoffnungsvoll
Die ernste Stunde weihen soll.

Zuerst ein Prosit in der Runde!
Ein helles, und aus frohem Munde!
Ward nicht erreicht ein jedes Ziel,
Wir leben doch, und das ist viel.

Noch einen Blick dem alten Jahre,
Dann legt es auf die Totenbahre!
Ein neues grünt im vollen Saft!
Ihm gelte unsre ganze Kraft!

Wir fragen nicht: Was wird es bringen?
Viel lieber wollen wir es zwingen,
Dass es mit uns nach vorne treibt,
Nicht rückwärts geht, nicht stehen bleibt.

Nicht schwächlich, was sie bringt, zu tragen,
Die Zeit zu lenken, lasst uns wagen!
Dann hat es weiter nicht Gefahr.
In diesem Sinne: Prost Neujahr!

–Ludwig Thoma

Ich bin während der Silvesterfeierei mal darauf hingewiesen worden, dass ich hier ja schon lange nichts mehr geschrieben habe. Das kann ich natürlich nicht auf mir sitzen lassen, also kriegt ihr alle mal wieder was zu hören 🙂

Erstmal natürlich wünsch ich allen Leuten, die hier noch reinschauen, ein wunderschönes, tolles, frohes und erfolgreiches neues Jahr 2012! Ich wünsch euch die Kraft und Motivation, das zu tun, was ihr wollt, und die Stärke auch Niederlagen wegzustecken.

Mein Schul-Praktikum hab ich vollends gut und erfolgreich hinter mich gebracht. Die tausend neuen Erfahrungen und Erlebnisse erzähl ich gern jedem, der mich fragt, bei einer Tasse Kaffee. Zum Aufschreiben hab ich nicht so viel Lust 🙂

Jetzt hab ich erstmal noch eine Woche Ferien und dann gehts für drei Monate arbeiten.

Hallo Welt!

Herzlich willkommen auf meinem neuen Blog!

Für die Zeit meines Schulpraxissemesters und möglicherweise auch darüber hinaus, will ich versuchen, hier ein bisschen zu erzählen, was mir so in meinem Schul- und Seminaralltag passiert.

Ich freue mich natürlich über jeden Kommentar und werde mich im Gegenzug bemühen, euch auf dem Laufenden zu halten 🙂