School-Bash #2

Weils letztes Mal so schön war, gibts hier wieder das heute Highlight des Tages:

7. Klasse

Geographie-Unterricht, Thema: Die Bahn der Erde um die Sonne

Im Erdkunde-Buch (Terra GWG 3/4, Klett Verlag) befindet sich dazu diese tolle Grafik:

Aufgabe des Schüler war es, nach vorne zu kommen und mithilfe von Globus und OHP die Situation am 23. September nachzustellen. Das Problem wird klar, wenn man das Bild anschaut, da sieht es nämlich aus, als sei die Erde am 23. September nicht beleuchtet. Der Schüler geht also vor, rätselt kurz und kommt dann zu dem Ergebnis: „Da ist ja dunkel, also boom!“ und schaltet den OHP aus.

Nicht ganz das, was der Lehrer erwartet hatte, aber die Schuld liegt hier wohl eher an der mehr als suboptimalen Abbildung im Buch als an einem dummen Schüler.

School-Bash #1

Wuhuuu, eine neue Kategorie!!! Im Unterricht kriegt man immer mal wieder Aussagen, die man so zwar nicht stehen lassen kann (wir wollen den Schülern ja Respekt allen Menschen gegenüber beibringen ^^), aber ich kringel mich innerlich manchmal vor lachen, v.a. wenn die Kinder in der Unterstufe ihre Sprüche raushauen…

6. Klasse, Geographieunterricht, Thema: Europäische Spuren in der Welt
Lehrer: „Wer war denn schon in Amerika, bevor die Europäer das entdeckt haben?“
Schüler: „Da waren Indianer, so Unkultivierte halt.“