Back in Aix

Nach acht langen Stunden Zugfahrt bin ich gestern wieder in Aix angekommen. Die Fahrt war eher langweilig und ich habe gelernt, dass jammernde Hunde fast so schlimm sind wie schreiende Kleinkinder. Außerdem hab ich so viele Sudokus gemacht, dass es für den Rest des Jahres reicht und anderthalb Zeitschriften und zwei halbe Bücher gelesen. Alles in allem also ziemlich produktiv. Meine eigentliche Zugfahrtsplanung (nämlich GIS lernen) wurde Freitagabend über den Haufen geworfen, als mein GIS-Dozent mich bat, ihn doch bitte anzurufen. Ich sollte nämlich einen extra Prüfungstermin kriegen, weil ich schon nächsten Samstag wieder nach Hause fahre und der offizielle Prüfungstermin am Montag drauf ist. Ich rief also (leicht panisch, wer telefoniert schon gern in einer Fremdsprache) bei meinem Dozenten an, der mir mitteilte, dass er in der kommenden Woche nicht an der Uni sei und ich deshalb keine Prüfung machen müsse, sondern er mich anhand meiner Unterrichtsbeteiligung bewerte. Das finde ich jetzt nicht sonderlich schlimm, wenn man mal davon absieht, dass ich jetzt für eine völlig unnötige Französisch-Prüfung 160€ Fahrtkosten habe. Aber so ist das nunmal mit den Franzosen und ihrer Organisation 🙂

Heute morgen war ich nochmal im Gottesdienst, was sehr nett war. Vorher hatte ich noch ein bisschen Zeit und bin beim Cours Mirabeau vorbeigelaufen, wo mich schier der Schlag traf. Die folgenden Bilder erklären vielleicht, weshalb:

Aus dem Heimweg kaufte ich dann noch leckeres Gemüse auf dem Markt und ging beim Empfang vorbei, weil mich dort ein verspätetes Weihnachts-Päckchen von daheim erwartete. Es ist voll mit tollen Sachen, hier der Beweis:

3 Gedanken zu „Back in Aix

  1. haha, Schwarzbrot…darüber hatte sich meine Freundin damals auch gefreut 🙂 Du bist wohl nun in einer Woche schon wieder fertig mit Auslandssemester?

    • So siehts aus. Samstag sitz ich wieder im Zug nach Hause (Wagen 5, falls mich jemand suchen will ^^)

  2. Pingback: Update zu den Polkadots | Leben in der Zwischenwelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s